präventive Leistungen
  Fußreflexzonenmassage
  Reiki
  Kranialsacarale
  Dorn-Breuß
  ChiroTapingTherapy
  Marnitz-Massage
  Rückentherapie-Center
   
   
  zu unseren Kassenleistungen
 



Kranialsacarale, parietale und viszerale Techniken

Die Kranialsacarale ist eine praktische Methode zur Verbesserung der Gesundheit und der Funktionen des Körpers (durch Handauflegen). Die Pioniere dieser Technik sind unter anderem die amerikanischen Ärzte Andrew Taylor Still (1828-1917), William Garner Sutherland (1873-1954) und John E. Upledger.

Wirkung
Durch das Handauflegen des Therapeuten am Schädel des Patienten oder an einer anderen Körperstelle agiert der Therapeut zunächst als passiver Beobachter.

Entsprechend der Wahrnehmung unter seinen Händen („Ruhezustand“, Rhythmus, Spannungen, Schwingungen etc.) nimmt der Therapeut in unterschiedlicher Weise sanft Einfluss auf Dysfunktionen in den zu behandelnden Strukturen an Knochen, Faszien, Membranen, Hirn und Rückenmark, elektrodynamischem Feld, mit dem Ziel, nicht die Krankheiten zu behandeln, sondern die Gesundheit zu suchen und zu fördern.

Dauer

20 - 90 min.

Hinweis
Diese Methode darf nur von speziell ausgebildeten Therapeutinnen und Therapeuten durchgeführt werden. Diese Methode ist keine Kassenleistung.